Willkommen im Gästebuch der Burgruine Reichenstein

Ihr Moderator ist Burgteam




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 8 | Aktuell: 7 - 3Neuer Eintrag
 
7


Name:
Harald (do7prm@darc.de)
Datum:Di 11 Jul 2017 17:00:02 CEST
Betreff:Burgentag der Funkamateure
 

Am 1.Mai 2017 wurde die Burg aktiviert, d.h. es wurden mehr als 50 Funkverbindungen auf Kurzwelle getätigt. Dazu musste die Funkstation in der Nähe der Burg sein (1km Radius).

http://dx-info.de/cota/index.php

 
 
6


Name:
Reinhold Stenger, Filzen mit Kindern (reisyb@gmail.com)
Datum:Do 02 Mai 2013 11:31:09 CEST
Betreff:Burgfest im Mai
 

Ich war in den vergangenen Jahren nun schon mehrfach mit dabei. Die familiäre Atmosphäre der Veranstaltung hat mir und meiner Familie viel Freude gemacht und so freue ich mich auch in diesem Jahr wieder darauf, dabei sein zu dürfen.

Allen, die mit der Vorbereitung und Durchführung betraut sind, einen herzlichen Gruß und bis zum Fest!

Reinhold Stenger "HAENDEWERK"

 
 
5


Name:
Karl-Erich Anhäuser (karl.anhaeuser@web.de)
Datum:Sa 08 Sep 2012 20:04:19 CEST
Betreff:Burgbesichtigung und gemütliches Beisammensein
 

Hallo Birgot, hallo Christian,

es war ein schöner Tag heute mit Euch, trotz meines Ausrutschers mit Bodenberührung. Ja, ja, die alten Rittersleut...
Ich bin auch wieder schnell und gut zu Hause angekommen.
Charly
Gruß auch von Renate

 
 
4


Name:
Michaela Abresch (mi_abresch@yahoo.de)
Datum:Di 26 Jun 2012 06:59:52 CEST
Betreff:Lesung auf der Burg
 

Gott zum Gruße, liebe Burgleute!

Es war mir eine große Freude, am Sonntag mein Mirakelbuch in der besonderen Atmosphäre der Walpodenstube vorstellen zu dürfen und Klara von Reichenstein dort lebendig werden zu lassen, wo sie gelebt hat. Ganz herzlichen Dank noch einmal dafür!

Viele Grüße aus Dierdorf - Michaela Abresch

 
 
3


Name:
Florian (floriantheil@gmx.de)
Datum:Fr 27 Apr 2012 14:30:20 CEST
Betreff:Walpurgis
 

Nachdem ich festgestellt habe, dass nicht einmal die Burschen im Harz (namentlich am Brocken) die Walpurgisnacht ordentlich feiern ist mir doch direkt die Burg meiner Kindheit eingefallen.
Schade, dass ihr hier nichts macht. In gerade der Ruine könnte man die tollsten Sachen für eine Hexennacht veranstalten.
Kann man da nicht vielleicht mal was machen?
Ich biete mich auch gerne zu Hilfe und Orga an^^.

Mit freundlichen Grüßen,
Florian Theil.

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite